Bringen Sie Ihrem Kleinkind schon früh bei im Haushalt zu helfen

25. September 2018
Bringen Sie Ihrem Kleinkind schon früh bei im Haushalt zu helfen

Bringen Sie Ihrem Kleinkind schon früh bei im Haushalt zu helfen

Jedes Mal, wenn Sie versuchen, etwas im Haushalt  zu erledigen, versucht Ihr Kleinkind mitzuhelfen. Ob beim Abendessen, Wäschewaschen, kehren oder einfach nur aufräumen. Kleinkinder lieben es, hilfsbereit zu sein, aber manchmal ist ihre Eifer, sich mit dem zu beschäftigen, was Mama und Papa auch machen, eher ein Hindernis. Bringen Sie Ihrem Kleinkind schon früh bei im Haushalt zu helfen mit unseren tollen Tipps. 

 

Bringen Sie Ihrem Kleinkind schon früh bei im Haushalt zu helfen

Zweijährige lieben es, die Menschen um sie herum zu kopieren. Weshalb sie so interessiert daran sind, ihre Eltern nachzuahmen, während sie im Haushalt arbeiten. Kleinkinder haben auch mehrere Meilensteine ​​in der Entwicklung erreicht und haben jetzt die makroskopischen und feinmotorischen Fähigkeiten, ganz zu schweigen von den verbalen und kognitiven Fähigkeiten, die notwendig sind, um neue Aufgaben zu übernehmen. Darüber hinaus lernen Kleinkinder beim Helfen Selbständigkeit und können Selbstbewusstsein aufbauen. Wenn Kinder älter werden, wird ihnen durch die Hausarbeit, die in ihre normale Routine eingebaut wird, ein Gefühl der Verantwortung vermittelt. Erwartungen werden gesetzt. Und ihnen wird beigebracht, dass die Familie als Einheit agiert. Bevor Sie versuchen, Ihr Kind vom „Helfen“ im Haus abzuhalten, nur weil Sie die Arbeit effizienter erledigen können, versuchen Sie, ein paar Aufgaben zu wählen, mit denen Ihr Kind leicht assistieren kann und die am Ende tatsächlich (irgendwie) hilfreich sein können! 

 
Schuhe und Jacken ausziehen und weglegen

Bringen Sie Ihrem Kind bei, wie man Schuhe, Fäustlinge, Hüte, Handschuhe, und Jacken auszieht und weglegt. Machen Sie den Platz für diese Dinge einfach erreichbar und sichtbar. Zum Beispiel Haken an der Tür, die niedrig genug sind, damit Ihr Kleinkind sie erreichen kann. Oder ein Käfig oder auch ein einfacher Korb sollte ausreichen. Ihr Kleinkind wird schnell den Dreh raus haben und Ihnen die Zeit sparen, es für Ihr Kind zu tun.

 
Den Geschirrspüler ausräumen

Natürlich müssen Sie auf scharfe und zerbrechliche Gegenstände achten, aber für ein älteres Kleinkind, das stabil auf den Füssen ist, ist das Entladen der Spülmaschine machbar. Beginnen Sie damit, dass Sie Löffel, Gabeln, Spatel und andere sichere Utensilien wegräumen. Oder, lagern Sie das Kindergeschirr – wie Plastikteller und Trinkbecher – in einen niedrigen Schrank, wo Ihr Kind sie leicht verstauen kann. Denken Sie daran, dass alles nicht nach Ihren Spezifikationen sortiert und gestapelt werden kann, aber solange es funktioniert, ist das in Ordnung.

 
Haustiere füttern

Wenn Ihr Hund oder Ihre Katze Trockenfutter frisst, gibt es keinen Grund, warum Ihr Kleinkind nicht lernen kann, sich um das Haustier der Familie zu kümmern. Sie brauchen einen Messbecher oder eine Art Behälter, der sicherstellt, dass Ihr Kleinkind Ihrem pelzigen Freund nicht überfüttert, aber das Essen zu schaufeln und es in eine Schüssel zu werfen, ist definitiv eine Kleinkind freundliche Aufgabe.

 
Pflanzen giessen im Garten

Kleinkinder lieben Wasser, also warum lassen Sie ihn nicht im Garten helfen? Alles, was Sie brauchen, ist eine kleine Giesskanne (stellen Sie sicher, dass sie nicht zu schwer ist). Nach ein paar Versuchen wird Ihr Kind den Dreh rausbekommen.

 
Sortieren Sie die Wäsche

Wäsche – möglicherweise die am meisten verhasste, scheinbar endlose Hausarbeit. Setzen Sie die Hilfe Ihres eifrigen Kindes mit dieser gefürchteten Aufgabe ein. Ihr Kleinkind kann helfen, ihre Kleidung auszusortieren, die Gegenstände in speziellen Wäschekörben zu legen und sie in ihr Zimmer zu bringen. Es ist vielleicht nicht viel, aber jede helfende Hand kann hilfrein sein.

Es gibt viele andere kleine Aufgaben, mit denen Kleinkinder helfen können – Fegen, Staubwischen, Möbel abwischen, Geschirr aufstellen und abräumen. Nehmen Sie sich Zeit, um Ihren Kindern beizubringen, wie sie die Aufgabe ausführen und versuchen können, und werden Sie nicht gleich frustriert. Hat Ihnen der Beitrag ‚Bringen Sie Ihrem Kleinkind schon früh bei im Haushalt zu helfen‘ gefallen? Oder haben Sie noch weitere Fragen oder Anregungen? Dann lassen Sie es uns wissen! Wir freuen uns über jeden Kommentar und Nachricht. Für weitere Updates, können Sie uns auch gerne auf Facebook und Twitter folgen.